das sind Runen. Soll heissen DF3WV (aber das V ist Eigenkreation, die Germanen kannten noch kein V)

So dann will ich mich mal vorstellen:

Ich heisse Stefan Heinemann und bin 40 Jahre alt.

Meine Amateurfunklizenz habe ich 1985 gemacht war allerdings von 1986 bis 1995 nicht aktiv .

Zum Amateurfunk kam ich schon als Kind, da mein Vater schon früh die Lizenz gemacht hat. Telegrafie habe ich aber erst bei der Bundeswehr gelernt und daraufhin dann auch meine Lizenz gemacht. Anfangs bei einer VHF-Sprechfunk-Einheit  habe ich dann später zum Tastfunk und Fernschreib-Funk-Verfahren gewechselt. (Ich war also mal Profi).

Mein Beruf ist Kraftfahrer. Zur Zeit fahre ich bei der Fa. MM-Transporte in Haiger. Meine beruflichen Fähigkeiten sind aber etwas weiter gestreut. Begonnen habe ich mit einer Lehre als Kfz-Mechaniker bei Ford . Aber im laufe der Jahre kamen einige Berufe dazu : Kfz-Elektriker, Autolackierer, Laborant, Mess Steuerungs u.Regeltechniker, Baumaschinenführer, Funker, Strassenbauer. Ich habe sogar einmal Schallplatten verkauft. Kurz ich kann von mir behaupten ein Multitalent zu sein. Es gibt kaum ein Ding was ich nicht reparieren kann. Auch wenn meine Ideen manchmal zum schmunzeln Anlass geben.

Im Februar 2002 begann ich mich mit Computern zu beschäftigen. Aus Kostengründen musste einer selbst zusammengebaut werden. Auch dabei habe ich viel gelernt. Aber die HF-Technik bleibt Schwerpunkt.

Dadurch das ich sehr viel Platz rund ums Haus habe, probiere ich viele KW-Antennen aus. Aber meine 160iger Schleife ist immer die beste Wahl an diesem Standort.

Ich bastele und baue viel selbst. Leider wird die Bauteil-Beschaffung immer schwerer. Aber es fehlt einfach an der Zeit alle Projekte zu beenden.

Klar habe ich auch noch andere Hobbys. Motorsport (nur noch passiv), Angeln ,Hunde, Katzen, Kaninchen und Natur.

DF3WV an der Taste. Wahrscheinlich der einzige Platz im Shack wo man den Arm auflegen kann hi.